- Anzeigen -

Oktoberfest-TV
187. Münchner Oktoberfest
19. September - 4. Oktober 2020
18. September - 3. Oktober 2021
17. September - 3. Oktober 2022
Update:

Auf eine friedliche Wiesn“O’zapft is“ - die Wiesn 2022 ist eröffnet

Traditionell beginnt das Oktoberfest damit, dass der Münchener Oberbürgermeister das erste Fass anzapft. Mit drei Schlägen zapfte Dieter Reiter in diesem Jahr das erste Faß an. 12 Böllerschläge verkünden zeitgleich den Beginn des Fests. Die erste Maß ging, wie es Tradition ist, an den Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder.

Foto: (Foto: Nina Eichinger)
(Foto: Nina Eichinger)

: Das Wetter spielte für den Wirteeinzug eine Zeit lang mit, doch gegen 11.30 setzte Regen ein. Kalt war es allerdings die ganze Zeit. So war dann auch der offizielle Wiesnauftakt nicht ganz nach Maß: Die gute Laune ließ sich aber keiner der Beteiligten vom schlechten Wetter verderben.Als die Blaskapelle die Ankunft von Oberbürgermeister Dieter Reiter und Ministerpräsident Dr. Markus Söder ankündigte, war der Jubel im Zelt groß.

Drei Schläge brauchte Oberbürgermeister Dieter Reiter dieses Jahr um Punkt 12 Uhr bis der Zapfhahn sicher im Fass steckte. Das "O'zapft is" und "Auf eine freidliche Wiesn!" gingen nahezu im allgemeinen Jubel unter. Trotz inzwischen strömendem Regen konnte man die Böllerschüße von der Bavaria her hören, die auch für das restliche Festgelände die Eröffnung der WIesn ankündigen.
Im Hintergrund der Anstich-Box steht in diesem Jahr erstmals ein Regal mit allen Anstich-Schlegeln seit 1986. Alle diese Schlegel hatte der langjährige Wiesn-Stadtrat Hermann Memmel gesammelt. 2019 verstarb Hermann Memmel im Frühjahr, aber die Tradition soll weitergeführt werden.

-ne