- Anzeigen -

Wiesn 2020 abgesagt

Das Oktoberfest 2020 findet nicht statt. In einer gemeinsamen Erklärung mit dem Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder hat Oberbürgermeister Dieter Reiter am 21.04.2020 um 9 Uhr wegen der Corona-Krise das Münchner Oktoberfest für 2020 abgesagt!

Oktoberfest-TV
187. Münchner Oktoberfest
19. September - 4. Oktober 2020
18. September - 3. Oktober 2021
Update:

Los geht’s - es ist viel zu tunWiesn-Aufbau 2014 beginnt

Keine Woche ist es her, da war die Theresienwiese nur eine große und zum Teil recht karge Fläche in der Stadt. Am Montag, 14. Juli beginnt allerdings der diesjährige Wiesnaufbau und das Gelände wird bis zum Wiesnbeginn am 20. September wieder zur Großbaustelle.

Der Aufbau 2014 hat begonnen (Foto: Martin-Roger Jones)

: Bis zum Beginn des Oktoberfestes sind es noch 2 Monate und schon beginnt der Aufbau des größten Volksfestes der Welt. Bevor dieses Jahr am 20. September 2014, mit dem traditionellen "O'zapft is“ durch Oberbürgermeister Dieter Reiter, die 16tägige Wiesn startet, ist für Festwirte und Schausteller einiges zu tun. Ab dem 14.07.2014 sind die Festwirte und ihre Festhallen dran, gefolgt von Schaustellern und den kleineren Buden.

Zum ersten Mal seit Dekaden gibt es ein neues Festzelt und mit neuem Namen, das „Marstall“, der Wirte Siegfried und Sabine Able. Das „Hippodrom“, Promi-Zelt von Ex-Wiesnwirt Sepp Krätz verschwindet nach dessen Verurteilung wegen Steuerhinterziehung komplett. Ende diesen Monats soll es Details geben wie das „Marstall“ aussehen wird.

Während der Aufbauphase sind bis Ende August ein paar Wege durch die Baustelle für die Überquerung der Theresienwiese freigegeben. (Foto: Landeshauptstadt München, Kommunalreferat, Vermessungsamt)
Während der Aufbauphase sind bis Ende August ein paar Wege durch die
Baustelle für die Überquerung der Theresienwiese freigegeben.
(Foto: Landeshauptstadt München, Kommunalreferat, Vermessungsamt)

Das veranstaltende Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) weist ausdrücklich darauf hin, dass die gesamte Theresienwiese während der Aufbauphase als Baustelle gilt. Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Großbaustelle auf der Theresienwiese nicht erlaubt.

Bis Ende August bleiben jedoch verschiedene ausgeschilderte Wege über das Gelände offen. Die Nord-Süd-Verbindung über die Schaustellerstraße bis zum Bavariaring kann bis zum Aufbau der Hochfahrgeschäfte am 27. August genutzt werden. Ebenso bis zum 27. August ist eine ständige West-Ost-Verbindung über die Theresienwiese auf der Straße südlich der Käfer Wies'n Schänke bis zur Schaustellerstraße möglich. Ab dem 14. Juli, wenn der Aufbau der Oidn Wiesn beginnt, kann das Gelände über die Zufahrt zur Bavaria südlich des Geländes der Oidn Wiesn gequert werden.

Die Matthias-Pschorr–Straße kann von der Bavaria bis zum Esperantoplatz nur eingeschränkt genutzt werden. Zur vollen Stunde werden zehnminütige Sperrungen für Baufahrzeuge vorgenommen.

-fn