- Anzeigen -

Wiesn 2020 abgesagt

Das Oktoberfest 2020 findet nicht statt. In einer gemeinsamen Erklärung mit dem Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder hat Oberbürgermeister Dieter Reiter am 21.04.2020 um 9 Uhr wegen der Corona-Krise das Münchner Oktoberfest für 2020 abgesagt!

Oktoberfest-TV
187. Münchner Oktoberfest
19. September - 4. Oktober 2020
18. September - 3. Oktober 2021
Update:

Langjähriger Wiesnwirt wurde 78 Jahre altWilli Kreitmair verstorben

Die Münchner Oktoberfest-Gemeinschaft trauert um den langjährigen Wirt des Paulaner-Festzelts Winzerer Fähndl, Willi Kreitmair. Er verstarb nach längerer Krankheit am Ostersamstag im Alter von 78 Jahren.

: Willi Kreitmair war bis 2002 stolze 27 Jahre lang Wirt des Oktoberfestzelts "Winzerer Fähndl" der Paulaner Brauerei, das seither von seinem Nachfolger Peter Pongratz geleitet wird. Von seinem Vater übernahm Kreitmair nicht nur das Wiesnzelt, sondern auch das Traditionslokal "Zum Spöckmeier" in der Münchner Innenstadt beim Marienplatz. Diese Gaststätte führte er bis 1972 und übergab sie dann an Richard Süßmeier, der als "Wirte-Napoleon" große Bekanntheit erlangte. Von 1972 bis 1999 betrieb Kreitmair den heute nicht mehr existenten Gasthof Kreitmair in Keferloh, ein beliebtes Ausflugslokal mit großem Biergarten im östlichen Münchner Umland. Nachdem Kreitmair das ehedem für gute Verpflegung bekannte Lokal abgab, wurden die Gäste weniger und die Gaststätte musste 2008 schließen.

Aufsehen erregte auch sein Rückzug in den Ruhestand: Eigentlich plante Kreitmair mit seiner Frau Helga den Abschied vom Oktoberfest bereits für das Jahr 1999. Da sich die Paulaner-Brauerei aber erst für keinen Nachfolger entscheiden konnte, mussten die Wirtsleute das Zelt noch bis nach der Wiesn 2002 weiter betreiben.

Willi Kreitmair hinterlässt seine Ehefrau Helga und zwei erwachsene Kinder aus erster Ehe. Die Trauerfeier und die anschließende Beerdigung finden am Freitag, 05.04.2013, statt.

-mrj