- Anzeigen -

Wiesn 2022 findet ohne Einschränkungen statt!

Das 187. Oktoberfest findet 2022 ohne Einschränkungen statt, das teilte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am 29.04.2022 in einer Pressekonferenz mit. mehr …

Oktoberfest-TV
187. Münchner Oktoberfest
19. September - 4. Oktober 2020
18. September - 3. Oktober 2021
17. September - 3. Oktober 2022
Update:

Heute beginnt die 180. WiesnLetzter Anstich für OB Ude

"O'zapft is" heisst es heute am 21. September 2013 um 12 Uhr wieder im Schottenhamel-Festzelt auf der Theresienwiese zum 180. Oktoberfest. Zum 20. und letzten Mal eröffnet Oberbürgermeister Christian Ude das Oktoberfest mit dem Anstich, wenngleich er auch schon 21 mal das Oktoberfest eröffnete. Grund der Differenz: 2001 gab es aufgrund der Anschläge vom 11. September keinen Anstich.

OB Christian Ude nach dem Anstich 2012 im Gespräch mit Dieter Reiter. (Foto: Gerd Bruckner)

: Die erste Maß geht traditionell an den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Ein Dutzend Salutschüsse werden an der Bavaria abgefeuert um auch den restlichen Wiesnbesuchern die Eröffnung des Oktoberfestes anzukündigen.

Christian Ude ist der Rekordhalter mit den wenigsten Schlägen, er zapfte im vergangenen Jahr zum fünften mal hintereinander mit nur zwei Schlägen. Sein Erfolgsrezept verriet er auf der Wiesn 2012: Nicht auf Risiko gehen, einen festen Schlag und noch einen zur Sicherheit hinterher. Allerdings ertönten in seinem ersten Amtsjahr 1993 “Aufhören, Aufhören”-Rufe, dennoch musste er noch einmal nachsetzen bis er die Wiesn eröffnen konnte. Gerüchte besagen, dass er heimlich geübt hat und heute mit nur einem Schlag anzapfen möchte. Das würde einen ewigen Rekord darstellen, was für ihn sicherlich ein Highlight wäre, da es das letzte mal ist, dass er die Wiesn mit dem allseits beliebten Ausruf “O'zapft is” eröffnet.

Laut Wetterprognose soll es heute trocken bleiben, wenngleich es heute mit 14 Grad etwas kühler werden soll als im verregneten letzten Jahr.

Punkt 12 Uhr im Schottenhamel-Festzelt erfahren wir wieviel Schläge Oberbürgermeister Christian Ude tatsächlich brauchte, näheres erfahren Sie kurz danach natürlich bei uns.

-fn