- Anzeigen -
Oktoberfest-TV
184. Münchner Oktoberfest
16. September - 3. Oktober 2017
Update: Monday, 21. August 2017 — 13.49 Uhr

Immer noch der Wiesn-Hit mit Live-MusikDie Krinoline

Zu den traditionsreichsten Fahrgeschäften auf dem Münchner Oktoberfest gehört die Krinoline, die seit 1924 dabei ist. Bemerkenswert ist auch die Blaskapelle, die zur Unterhaltung der Fahrgäste live spielt.

Die Krinoline (Foto: Nina Eichinger)

Auf einen Blick

Betreiber: Matthias Niederländer
Grundfläche: 200 m²
Durchmesser: 16 m
Gesamtgewicht: 25 Tonnen
Masthöhe: 7 m
Anzahl der Gondeln 12
Website: www.krinoline.de

Die Krinoline erinnert, mit ihrer walzerschwingenden Plattform, an den schwingenden Reifrock der Damenwelt um 1860.

Erst spielen die Kassierer Platzanweiser, warten bis das Karussell sich dreht und springen dann auf zum Geldeinsammeln. So ist es noch heute Tradition und so war es damals, vor 92 Jahren, als sich die Krinoline zum ersten Mal drehte.

Ebenso haben sich die Aufmachung, der Name und die Kundschaft seit damals nicht geändert. In den gemütlich, verzierten Gondeln sitzen meist Familien oder Senioren und genießen die Rundfahrt, während sie der Blasmusik lauschen.

Es gibt kein zweites Karussell mit Blasmusik auf der Welt. Hier wird noch Nostalgie geboten, etwas Oktoberfest von Damals.

Während der Wiesn vom 17. September bis 03. Oktober 2016 finden Sie die Krinoline in der Schaustellerstraße Ecke Straße 2 Ost. -fn